Liebe Leserin, lieber Leser,


hinter dem sperrigen Titel "Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt" verbirgt sich eine wichtige und interessante Aufgabe. Zentrales Thema ist die Chancengleichheit von Männern und Frauen am Arbeitsmarkt. Damit beide Geschlechter am Arbeitsmarkt dieselben Chancen haben bedarf es zielgerichteter Unterstützung und Förderung insbesondere von Frauen.


Die Unterstützung von Frauen, alleinerziehend oder in Partnerschaft, mit oder ohne Kind liegt mir am Herzen. Wenn Sie in Elternzeit sind und an den Wiedereinstieg danach denken, Fragen zur Organisation der Kinderbetreuung haben, eine Qualifizierung suchen und nicht wissen, welche passt oder eine Ausbildung in Teilzeit beginnen möchten, dann berate ich Sie gerne nach Terminabsprache.


Folgende Angebote gibt es bereits:



Sprechstunden für Teilzeitausbildungsinteressenten
Termine als PDF-Datei



Informationsveranstaltungen für Schwangere
Termine als PDF-Datei



Josi (Jobsuche intensiv) - ein Projekt für Alleinerziehende, Start am Weltfrauentag, 8. März
Flyer demnächst hier



Frauenwerkstatt, ein Projekt mit dem Bildungsträger DAA:
Flyer als PDF-Datei



ZAK - zwischen Arbeit und Kind - ein Bildungsangebot von Ausbildung und Arbeit:
Flyer als PDF-Datei



AVA - Asylbewerber/-innen - vorbereiten auf den Arbeitsmarkt (IBB):
Flyer als PDF-Datei 



Und hier weitere Angebote meiner Netzwerkpartnerinnen der Agentur für Arbeit und der Koordinierungsstelle zur Frauenförderung bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade:


Die beliebte Vortragsreihe auch 2019 wieder im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit
Flyer als PDF-Datei


Ein spezielles Seminarangebot für Frauen während und nach der Familienphase bei der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade
Flyer als PDF-Datei



Frauen Info-Tag


Am 18.2.2019 findet im Konferenzbereich des Stadeum eine Messe für Jobsuchende mit Kind statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie gerne vorbei!


Die Einladung als PDF-Datei



DAA - Deutsche Angestellten-Akademie


Das Förderzentrum - mit Deutschunterricht!


Flyer als PDF-Datei



Vorfahrt - warum nicht als Busfahrerin arbeiten?
Nur noch wenige Plätze frei!


Der Flyer als PDF-Datei


 



Sie erreichen mich telefonisch unter 04141 926 705 oder


per Mail: jobcenter-stade.beauftragte-fuer-chancengleichheit-am-arbeitsmarkt@remove-this.jobcenter-ge.de 


Nehmen Sie gerne den Kontakt zu mir auf, ich freue mich darauf!


Katrin Jungclaus



Servicetelefon

Montag - Freitag
08.00 bis 18:00 Uhr


Stade
Tel. 04141/ 926-591


Buxtehude
Tel. 04161/ 7486-500


Drochtersen
Tel. 04143/ 9129-140


 


 


Jobcenter Stade
vertreten durch den Geschäftsführer
Herrn Friedhelm Keiser
Wiesenstraße 10
21680 Stade